Willkommen

Die Mosaikschule ist eine selbstständige Förderschule der Stadt Marburg mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung mit einer Abteilung für körperlich motorische Entwicklung. Als staatliche Schule legen wir besonderen Wert auf fundierte Methoden und Förderungskonzepte. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten, was die Mosaikschule im Bereich individueller Förderung zu bieten hat.

Begegnung Cölbe - Kościerzyna

Die Gemeinde Cölbe pflegt seit 1991 eine Städtepartnerschaft mit dem polnischen Kościerzyna. Diese Partnerschaft besteht nun seit 30 Jahren. Auch die Mosaikschule Marburg pflegt Beziehungen mit einer Schule in der polnischen Stadt, bei der sich regelmäßig Lehrer- und Schüler*innen besuchen und austauschen. Im Rahmen einer Festwoche zum 30-jährigen Jubiläum besuchte eine Delegation aus Cölbe und Kościerzyna die Mosaikschule. Sehen Sie hier einige Bilder.

Besuch in der Elisabeth-von-Thadden-Schule

Zwei Kolleginnen der Mosaikschule besuchten in der letzten Septemberwoche die Elisabeth-von-Thadden-Schule in Heidelberg. Im Rahmen eines Entwicklungsprogramms der Robert-Bosch-Stiftung werden alle teilnehmenden Schulen in ihrer Entwicklung begleitet und unterstützt. Die Mosaikschule Marburg hat hierfür zwei "Critical-Friends" ausgebildet, die die Schule besuchen und bei einer Fragestellung klärend zur Seite stehen. Im Rahmen dieses Programms wird auch die Mosaikschule besucht und bekommt die Gelegenheit Fragen in der Schulentwicklung zu beleuchten. Hier finden Sie ein Artikel der Elisabeth-von-Thadden-Schule.  

Immer in Kontakt bleiben - Elternarbeit an der Mosaikschule

In Zusammenarbeit mit der Deutschen Schulakademie ist ein Artikel in der Zeitschrift Die Deutsche Schule veröffentlich worden. Nils Euker, Nils Hartung und Susanne Geller von der Mosaikschule berichten über die Notwendigkeit einer gut funktionierenden Elternarbeit an einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Finden Sie hier den Artikel oder lesen Sie hier die gesamte Ausgabe der Zeitschrift.

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Am Donnerstag, den 16.09.2021 um 19.00 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des Fördervereins statt. Die Einladung dazu finden Sie hier.

Einschulungsfeier 2021

Am Dienstag, den 31.8.2021 war es wieder für sechs Schülerinnen und Schüler soweit: Sie feierten ihren ersten Schultag in der Mosaikschule. 2 Jungen und drei Mädchen sind in die neue erste Klasse von Frau Hartung und Herrn Riedel gekommen. Ein weiterer Schüler ist in die zweite Klasse von Frau Niemann und Frau Schäfer eingeschult worden. Die Feier wurde von Pfarrer Rahn aus der evangelischen Kirchengemeinde und Frau El Shabassy aus der Marburger Moschee begleitet. Wir freuen uns die neuen Schülerinnen und Schüler bei uns begrüßen zu dürfen und wünschen allen ein schönes Schuljahr! Mehr Fotos von der Feier finden Sie hier.

Aktueller Hygieneplan

Zu Beginn des neuen Schuljahres 2021 / 2022 gilt ein aktualisierter Hygieneplan in der Mosaikschule. Sie finden das aktuelle Dokument hier zum Download.

Verabschiedung

Am Mittwoch, den 14.7. verabschiedete Schulleiterin Susanne Geller fünf Schüler*innen der Berufsorientierungsstufe. Die Mosaikschule wünscht euch alles Gute für eure Zukunft. Wir werden euch vermissen!

Chor im Homeoffice

Ein ereignisreiches Schuljahr geht langsam zu Ende. Gemeinsam mit unseren Schüler*innen und einer engagierten Elterschaft haben wir gelernt, konstruktiv und kreativ mit den besonderen Umständen der Corona-Pandemie umzugehen. Der "Wellerman-Song" hat viele von uns als musikalischer Mutmacher durch das Jahr begleitet. Nun hat der Kollegiumschor unter der Leitung von Herrn Hartung eine eigene "Mosaik-Version" getextet und aufgenommen. Viel Spaß beim Hören und Mitsingen.

Anne Frank Projekt

Die Schülerinnen und Schüler der BOS 1 befassen sich im Ethik-Unterricht mit dem Leben und dem Tagebuch von Anne Frank. Am Freitag – einen Tag vor Anne Franks Geburtstag – nahm die Klasse an einem Projekttag teil, für den Studierende des Instituts Didaktik der Geschichte an der Justus-Liebig-Universität Gießen Lehrvideos erstellt hatten. Die Schüler*innen setzten sich umfassend und mit beeindruckendem Engagement mit der Lebensgeschichte von Anne und ihrer Familie auseinander. Anne Franks Geschichte steht dabei exemplarisch für das Leid vieler jüdischer Menschen, die von den Nazis vor und während des zweiten Weltkriegs verfolgt und umgebracht wurden. Gemeinsam leisteten die Schüler*innen und Studierenden mit ihrer Arbeit an diesem Tag einen wichtigen Beitrag zur Erinnerungskultur. Pädagogisch und didaktisch begleitet wurde das Kooperationsprojekt von Frau Clormann (Uni Gießen) und Herrn Hartung (Mosaikschule).

Besuch im Teufelsgraben

Die Mosaikschule freut sich, endlich wieder gemeinsame Aktionen durchführen zu können. Ganz besonders die Klasse M3H1, die in der letzten Woche wieder gemeinsam ins Bildungshaus am Teufelsgraben fahren durfte. Das Gelände um das Bildungshaus sowie der angrenzende Wald bieten vielfältie Möglichkeiten, die Natur zu erkunden. Die Schülerinnen und Schüler erkundeten ihre Umgebung und machten dabei zahlreiche Entdeckungen und Erfahrungen. Alle genossen diese zweitägige Aktion sichtlich. Hier finden Sie eine Fotogalerie.

SchulprEIS

Am Tag mit dem besten Wetter dieser Woche, gab es für alle Schülerinnen, Schüler und Koleg*innen der Mosaikschule Eis! Um die Auszeichnung mit dem Deutschen Schhulpreis Spezial zu feiern hat die Mosaikschule einen Eiswagen bestellt, an dem sich die Schulgemeinde mit einem köstlichen Eis bedienen lassen durfte. Mittlerweile ist auch der edle Glaspokal aus Berlin in Marburg eingetroffen, der in diesem Rahmen stolz präsentiert wurde. Diese Aktion sorgte in der Schulgemeinde für mächtig gute Laune und die Freude war trotz Abstandsgebot deutlich spürbar. Sehen Sie hier eine Fotogalerie.

Glückwünsche vom Bundespräsidenten

Quelle: www.deutscher-schulpreis.de Fotonachweis: Max Lautenschläger

Und der Gewinner ist...

... die Mosaikschule Marburg. In einer Live Schaltung mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier wurden heute Preisträger in sieben Kategorien des Deutschen Schulpreis Spezial verkündet. In der Kategorie "Alle Schülerinnen und Schüler individuell fördern" wurde die Mosaikschule mit diesem Preis ausgezeichnet. Die Preisverleihung wurde live im Fernsehen und Internet übertragen. Wenn Sie das Video noch einmal ansehen möchten, finden Sie es hier.

Weitere Informationen zum Deutschen Schulpreis finden Sie auf der Homepage des Schulpreises oder in diesem PDF Dokument.

Hier finden Sie eine Fotostrecke.

Den Imagefilm des Deutschen Schulportals zur Mosaikschule finden Sie hier.

Die ganze Schulgemeinde freut sich riesig mit der Mosaikschule. Auch Glückwünsche aus der Stadt und von anderen Schulen erreichten uns bereits. Die Schülerinnen und Schüler der Mosaikschule, die natürlich mitverantwortlich sind für diese Auszeichnung werden in der nächsten Woche mit dem Besuch eines Eis-Wagens belohnt. Auch wenn dabei nicht alle zusammen feiern können, wird doch die Leistung jeder und jedes Einzelnen gewürdigt und bekommt so auch noch einen süßen Beigeschmack.

Die Preisträgerschule in der Presse

Artikel auf tagesschau.de

Artikel auf hessenschau.de

Artikel in der Oberhessischen Presse

Podcast auf hr4.de

Bericht von FFH

Artikel auf sueddeutsche.de

Artikel auf zeit.de

Artikel auf Spiegel.de

Preisverleihung

Am Montag,  den 10. Mai findet die Preisverleihung des Deutschen Schulpreis Spezial statt. Die Mosaikschule hat es bei diesem Wettbewerb bereits unter die besten 18 Deutschen Schulen geschafft.  Wenn Sie bei der Preisverleihung dabei sein möchten und sehen möchten, wie der Bundespräsident die Preisträger Schulen verkündet, können Sie die Veranstaltung im Internet live verfolgen. Hier geht es zur Preisverleihung.

Weitere Informationen zu den nominierten Schulen und dem Schulpreis finden Sie hier.

Individuelle Lösungen für Kinder mit Förderbedarf auch in der Pandemie

Im Rahmen der Themenwochen des Deutschen Schulpreis Spezial 20/21 gibt es eine Veröffentlichung im Deutschen Schulportal. In dem Artikel gibt es einen Überblick über das Konzept der Mosaikschule, die Herausforderungen durch die Pandemie und die Entwicklung weiterer Maßnahmen um auch zukünftig alle Schüler*innen individuell fördern zu können. Hier finden Sie den Artikel.

Welt-Down-Syndrom-Tag 2021

Die Gruppe Downsyndrom 21 hat in Zusammenarbeit mit FaBiKu ein Video zum Welt-Down-Syndrom-Tag gedreht. Zu sehen sind Marburger Kinder und ihre Familien. Sie stellen sich kurz vor und tanzen dann zum Titel Jerusalema. Viel Spaß beim zusehen.

Video zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2021

Mosaikschule im Finale des Deutschen Schulpreis Spezial 20/21

https://www.deutscher-schulpreis.de/aktuelles-wettbewerbsjahr

Beim Deutschen Schulpreis Spezial haben sich im Schuljahr 2020 / 2021 insgesamt 350 Schulen beworben. Nachdem die Mosaikschule die Hürde unter die besten 120 Schulen genommen hat, ist sie nach dem Schulpreiscamp vom 25.2. bis zum 27.2. unter die 18 Finalisten gekommen. Die Schulgemeinde freut sich sehr und bedankt sich bei der Jury des Deutschen Schulpreises für diese Anerkennung.

Corona Man bekämpft das Virus

Homeschooling-Town M2

Die Klasse M2 hat in einem kleinen Projekt eine Homeschooling Town hergestellt. In dieser Stadt hat jeder Schüler aus der Klasse M2 ein eigenes Haus, in dem er mit ausreichend Abstand zu seinen Mitschülern lernen kann. Dies spiegelt die Situation, in der sich die Klasse aktuell befindet. Ein paar Schüler lernen von zu Hause, andere vor Ort in der Schule. Für weitere Bilder klicken Sie hier.

Ernennung zur Grundstufenleitung

Herr David Riedel, der bereits seit 2010 an der Mosaikschule in Marburg arbeitet, wurde in der letzten Februarwoche offiziell zur Grundstufenleitung ernannt. Er freut sich, das Kollegium durch seine Koordination der Grundstufe und als Medienbeauftragter zu unterstützen. Auch die Mitarbeit im Schulleitungsteam gehört zu seinen Aufgaben. Schulleiterin Susanne Geller und das Team der Mosaikschule freuen sich, Herrn Riedel als Grundstufenleitung offiziell begrüßen zu dürfen.

Tag der offenen Tür

Leider können wir Ihnen in der Corona-Zeit unsere Schultüren nicht wie gewohnt öffnen. Trotzdem sind wir uneingeschränkt für Sie da!

Anstelle eines Tags der offenen Tür bieten wir individuelle Beratungsgespräche an, bei denen wir über die Fördermöglichkeiten an der Mosaikschule beraten. Machen Sie einen Termin aus:

  telefonisch 06421 44880

  mail: info@mosaikschule-marburg.de

  wir bieten auch Video-Gespräche an.

Einschulung

Zum Halbjahreswechsel hat die Mosaikschule einen neuen Schüler bekommen. Auch wenn es keine Einschulungsfeier gab, wurde Jonas herzlich von seinen Mitschülerinnen und Mitschülern aus der Klasse G 1/2a begrüßt. Er hat sich direkt wohl gefühlt und begrüßt die Schulgemeinde jeden Morgen gut gelaunt. Wir wünschen ein schönes erstes Schuljahr.

Verabschiedung einer Lehrkraft im Vorbereitungsdienst

Auch wenn Veranstaltungen derzeit immer unter Einhaltung des aktuellen Hygienekonzepts stattfinden, war es der Mosaikschule ein Anliegen Frau von Rekowski gebührend zu verabschieden. Sie hatte ein Referendariat, das geprägt war durch ständige Veränderung, welches viel Flexibilität verlangte. Frau von Rekowski hat diese Herausforderungen souverän gemeistert und ihr Staatsexamen an der Mosaikschule erworben. Für ihr weiteres Arbeitsleben wünscht das Kollegium der Mosaikschule alles Gute.

Schulbetrieb ab Februar 2021

Das neue Halbjahr startet am Dienstag, den 2.2. Der Unterricht findet wie bislang im Distanzunterricht statt. Schülerinnen und Schüler sind von der Präsenzpflicht befreit. Für Kinder, die NICHT zuhause betreut werden können, gibt es ein Angebot in der Mosaikschule. Sollte sich etwas an Ihrer jeweiligen Situation ändern, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Klassenlehrer in Verbindung.

Aktuelle Informationen finden Sie wie immer auch an dieser Stelle.

Eindrücke aus dem Schulalltag

Die Mosaikschule war seit den Sommerferien ohne ungeplante Unterbrechungen geöffnet und die Schülerinnen und Schüler konnten in ihren Klassen lernen. Die Mosaikschule versuchte durch eine ständige Anpassung des Hygienekonzepts die jeweils bestmöglichen Bedingungen zum Lernen zu schaffen. Sehen Sie in einem kurzen Film,  wie das in der Praxis aussah.

AG Seidenmalen präsentiert Ergebnisse

Die Schülerinnen und Schüler der AG Seidenmalen präsentieren ihre Ergebnisse. Sehen Sie hier eine Galerie der Kunstwerke.

Gedichte aus der Grundstufe

Die Schüler und Schülerinnen aus der Grundstufe G3/4 haben im Deutschunterricht zum Thema „Winter“ gearbeitet. Nachdem fleißig Winterwörter gesammelt und geübt wurden, haben die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Wintergedichte geschrieben. Stolz präsentieren sie ihre Gedichte! Sehen Sie hier die Ergebnisse.

Archiv alter Meldungen

Ältere Meldungen von vergangenen Aktionen oder Veranstaltungen finden Sie hier in unserem Archiv.