Willkommen

Die Mosaikschule ist eine selbstständige Förderschule der Stadt Marburg mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung mit einer Abteilung für körperlich motorische Entwicklung. Als staatliche Schule legen wir besonderen Wert auf fundierte Methoden und Förderungskonzepte. Erfahren Sie auf den folgenden Seiten, was die Mosaikschule im Bereich individueller Förderung zu bieten hat.

Schulische Projekte aller Art unterstützt der Förderverein der Mosaikschule Mar- burg e.V. Bei Interesse finden Sie hier den Flyer inklusive einer Beitrittserklärung.

Das Projekt H.O.M.E. bedeutet Haupt- stufe online mit euch. Hier findet ihr selbstgestaltete Inhalte von unseren Schülerinnen und Schülern der Hauptstufe.

Besuchen Sie uns auf Facebook

Wandertag der Mosaikschule

Am Freitag, den 8. September brachen alle Schülerinnen und Schüler der Mosaikschule zum Wandertag auf. Sie hatten Glück, denn das Wetter hielt sich an diesem Tag und alle bliebe trocken. Nach einem gemeinsamen Start trennte sich die Wandergruppe. Die älteren Schülerinnen und Schüler gingen zum Minigolfplatz am Aquamar und verbrachten dort einen spannenden und lustigen Vormittag. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler wanderten weiter bis zum Spielplatz "Northhampton Park" an der Lahn. Dort konnten sie nach einem gemeinsamen Frühstück gemeinsam toben und Spaß haben. Nach einem gelungenem Vormittag kehrten alle Schülerinnen und Schüler glücklich in die Mosaikschule zurück und starteten ins Wochenende.

Sauberhafter Schulweg

Am Dienstag, 27.06.2017, nahm die Grundstufenklasse 3/4 an der Aktion "sauberhafter Schulweg" teil. Diese gehört zur Umweltkampagne der Landesre- gierung Hessen. Ausgestattet mit Westen, Handschuhen und Greifzangen befreiten sie die Gegend rund um das Schulgelände von Müll. Was da alles zusammen kam! Pizzakartons, Plastikflaschen oder Schuhsohlen- es wurde alles in Säcken verstaut und mitgenommen. So konnten alle Schülerinnen und Schüler ihren kleinen Teil zum Umweltschutz leisten. Galerie

Spende der Anneliese Pohl Stiftung

Die Anneliese Pohl Stiftung hat dem Förderverein der Mosaikschule 15.000€ gespendet! Frau Arzu Kurt und Herr Rubens Yanes-Tittel der Geschäftsführung der Stiftung übergaben gemeinsam mit Herrn Dirk Bamberger, der den Kontakt der Stiftung vermittelt hat den Scheck. GANZ HERZLICHEN DANK!!! Die Spende wird in einige Projekte der Schule fließen. Zum Beispiel werden das Polen Austauschprogramm, die Kletter AG, alpines Wandern und dazugehörige Studienfahrten, das Waldprojekt und die Medienausstattung der Schule von dem Geld profitieren.

Hallo Lieblingsmensch!

Am Mittwoch wurden 6 neue Lieblings- menschen in der Mosaikschule begrüßt: Die neuen Erstklässler feierten gemeinsam mit ihren Familien, Lehrern und der gesamten Schulgemeinde ihre Einschu- lung. Die anfängliche Aufregung war bereits beim Mosaiklied verschwunden und alle sangen laut mit. Nach einer Begrüßung von Frau Czech und tollen Liedbeiträgen der Klasse von Herrn Hartung lernten die Erstklässler ihre Paten aus der Hauptstufe und ihre Klassenlehrer kennen. Die Feier ging anschließend im Klassenraum der ersten Klasse weiter. Wir wünschen euch und euren Familien einen guten Schulstart und freuen uns, dass ihr da seid! Hier kommen Sie zur Galerie.

Sommerpause

Die Mosaikschule verabschiedet sich in die Sommerpause. Das Wetter letzte Woche war jedoch alles andere als sommerlich, aber das hat die kleinen Entdecker der Grundstufe nicht davon abhalten können das Experimentierfeld in Niederwalgern zu erforschen. Experimente mit Schall, Spiegeln, Schwerkraft und Wasser haben alle Kinder fasziniert. Nachdem der Regen stärker wurde, gab es noch eine Alternative, bei der eine ganz besondere Überraschung auf die Kinder gewartet hat. Mehr dazu in unserer Bildabteilung. Wir wünschen alles Kindern, Jugendlichen, Eltern und Freunden eine wunderschöne schulfreie Zeit (und unseren Schülerinnen und Schülern aus der Grundstufe 1/2 tolle erste Sommerferien :)).

Ciao, es war schön euch hier zu sehen,

doch einmal kommt die Zeit zum Auseinandergehen. Getreu diesem Liedtext haben wir letzten Mittwoch eine große Abschiedsfeier gehabt. Acht junge Menschen verlassen die Schule, um in Werkstatt, Außenarbeitsplatz oder weiterführenden Schulen ihren Lebens- bzw. Bildungsweg fortzusetzen. Es wurde gesungen, gelacht, geweint und eines ist sicher: wir werden euch vermissen! Viel Erfolg! Mehr Eindrücke wie immer in unserer Galerie.

Besuch im Atelier Richard Stumm

Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe besuchten letze Woche das Atelier des Marburger Künstlers Richard Stumm. Dort hat der Künstler seine Bilder gezeigt, erklärt und demonstriert, wie er seine Bilder malt. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr interessiert bei diesem Ausflug und sie bedanken sich herzlich für die Eindrücke bei Richard Stumm. Bilder.

Service-Clubs unterstützen soziale Brennpunkt-Projekte

Unter dem Motto "Marburg hilft" haben sich erstmals Service-Clubs der Stadt Marburg zusammengeschlossen, um soziale Brennpunkt-Projekte finanziell zu subventionieren. Vertreter des Marburger Rotary Clubs, RC Schloss, beide Marburger Lions Clubs, der Kiwanis Club, von Zonta und Soroptimisten kamen vor gut einem Jahr zusammen und haben diese Unterstützung beschlossen. Gesammelte Spenden wurden anschließend an drei Institutionen der Stadt verliehen. Neben dem Kinderzentrum Weißer Stein und der Menschenskinder e.V sind wir sehr froh und stolz, dass auch unser "Inklusives Sportangebot" mit einer Spende bedacht wurde. In diesem Sinne noch einmal ein ganz herzliches DANKESCHÖN für die großzügige Spende!

Orange Day 2017

Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Wettkampfwetter fand heute das alljährliche Marburger Spiel und Sportfest statt. Organisiert wurde es vom Kerstin-Heim in Kooperation mit dem Unternehmen GSK. Nach dem Aufwärm-training und dem offiziellen Einzug ins Stadion wurden die Schülerinnen und Schüler u.a. vom Oberbürgermeister der Stadt Marburg begrüßt. Dann stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Disziplinen Lauf, Weitsprung und Wurf ihre Sportlichkeit unter Beweis. Gefragt waren Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft! Anschließend boten alle Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer dem Publikum ein sehr spannendes Rennen! Ein brisantes Fußballturnier rundete das Fest ab. Mit zahlreichen Medaillen, sportlichen Erfolgen und jeder Menge Spaß endete der Orange Day. Die schönsten Eindrücke finden Sie in der Fotogalerie.

Catering der Extraklasse

Dass das Team des Schulcafés nicht nur in der Lage ist, leckeren Kuchen zu backen, hat es in den vergangenen Tagen bewiesen: Die Schülerinnen und Schüler haben das gesamte Catering für das Treffen der hessischen Inklusionsbeauf-tragten in unseren Räumlichkeiten über-nommen. Neben köstlichen kleinen Snacks, Fingerfood und verschiedenen Suppen gab es natürlich auch Kaffee und Kuchen. Die Rückmeldungen der 24 Seminarteilnehmer waren durchweg positiv - es könnte also sein, dass weitere Anfragen folgen werden :-) Ein riesiges Lob geht an das gesamte Team!! Fotogalerie

10. Emil von Behring Gedächtnislauf

Am 9. Juni findet der 10. Emil von Behring Gedächtnislauf statt. Eine persönliche Anmeldung - und die für die Teilnehmer aus Ihrem Familien- und Freundeskreis - bitte bis zum 7. Juni 2017 abgeben. Die Mitarbeiter und Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer!

Anmeldung per Email:
 lauf2017@evb@cslbehring.com 
oder per Fax an: 06421 39-3737 oder am 9. Juni 2017 bis 16h vor Ort möglich!

Die ersten 200 Anmeldungen erhalten eine hochwertige Laufweste.
Weitere 200 Teilnehmer erhalten ein Überraschungsgeschenk.
Die drei schnellsten Läufer, auch in der Kategorie Walken, werden prämiert.

Anschließend findet eine Verlosung statt. An dieser Verlosung nehmen alle Teilnehmer des Laufes Teil, sodass für jeden eine Gewinnchance besteht - unabhängig von der Platzierung.

Die Standortunternehmen, die den Lauf unterstützen, spenden einen Betrag von 4.000€ an eine soziale Einrichtung. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Mosaikschule Marburg. Zusätzlich erhält diese Einrichtung 2€ der Startgebühr je Teilnehmer.

#sockenrocken

Angefangen hat alles in Schweden. Dort ziehen viele tausend Menschen am 21. März zwei unterschiedliche Socken an... Warum, wird manch einer sich nun fragen!? Die unterschiedlichen Socken sind in Schweden und seid zwei Jahren auch in Marburg ein Zeichen für den weltweiten Down-Syndrom-Tag. Dieser Tag soll das öffentliche Bewusstsein für die Thematik des Down-Syndroms steigern. 
Auf dem Marburger Marktplatz hat es ebenfalls eine Veranstaltung gegeben. Oberbürgermeister Spies hat eine Ansprache gehalten und viele vorbeiströmende Menschen konnten sich zum Down-Syndrom informieren und liebenswerte Kinder kennenlernen die das 21. Chromosomenpaar drei mal haben.
Eine kleine Auswahl findet ihr in unserer Galerie.

Schulcafé im März

Am Dienstag wehte wieder ein verführerischer Duft durch die Mosaik- schule: Das Team des Schulcafés verwöhnte seine Gäste mit russischem Zupfkuchen, Kirsch-Streuselkuchen, Limo- kuchen und vor allem mit den allseits beliebten Waffeln mit Puderzucker oder Sahne. Wir freuten uns besonders über den Besuch vieler Eltern. Ein großer Dank geht an alle Schülerinnen und Schüler für den freundlichen und hilfsbereiten Service!

Kooperationsprojekt mit Sophie-von-Brabant-Schule

Vom 18.02 bis 22.02 besuchten Schülerinnen und Schüler der Sophie-von-Brabant-Schule die Mosaikschule. Rund um das Thema Film gestalteten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam eine Projektwoche. Themen waren dabei zum Beispiel Nah-dran-Rätsel, Stopp- tricks, bei denen Gegenstände wie durch Zauberhand verschwinden können, und Stop-Motion-Filme. Durch viele kreative Ideen, Geduld, Ausdauer und Genauigkeit entstanden tolle Filme. Zum Gelingen der Projektwoche trugen auch die durchweg gute Stimmung und die tolle Zusammenarbeit bei! Wir freuen uns bereits jetzt auf weitere Projekte mit der Sophie-von-Brabant-Schule. Fotos finden Sie in unserer Galerie.

Archiv alter Meldungen

Ältere Meldungen von vergangenen Aktionen oder Veranstaltungen finden Sie hier in unserem Archiv.